2 Kommentare

  1. H├╝lya Ucu

    Hallo,

    ich m├Âchte mich f├╝r die tollen drei Tage auf Kloster Dr├╝beck bei allen bedanken, die dies f├╝r mich erm├Âglichten.
    ich habe die Zeit sehr genossen. Kam zur Ruhe und konnte meine Gedanken, auch durch die langen Spazierg├Ąnge im Klostergarten, wiederordnen.
    Das meditative Bogenschiessen war f├╝r mich das Highlight Atmen, Fokussieren, Spannen und Loslassen waren f├╝r mich sehr befreiend. Auch als Nichtgl├Ąubige f├╝hlte ich mich in einem evangelischen Kloster sehr wohl und willkommen. ich kann nur weiterempfehlen!

    Danke ! ­čÖĆ­čÖĆ­čÖĆ

    • Cordula Reuter

      Liebe H├╝lya,
      Danke f├╝r deine lobenden Worte! Ich freue mich, dass dir der Aufenthalt in Dr├╝beck so gut gefallen hat. Mir ging es vor zwei Jahren genauso: Die ehrw├╝rdige alte Kirche, der wunderbare Klostergarten, die netten Menschen in Verbindung mit der sch├Ânen Harzlandschaft haben eine innere Ruhe ausgel├Âst , die etwas sehr Heilsames hat. Dabei spielt es gar keine Rolle, ob man als religi├Âser, nicht- oder anders religi├Âser Mensch hierher kommt. Alle sind willkommen. Das Kloster ist seit 200 Jahren s├Ąkularisiert und dient heute als Weiterbildungs- und Begegnungsst├Ątte der evangelischen Landeskirche Braunschweig und Sachsen-Anhalts.

Schreibe eine Antwort